News

Ausstellung: "Die blaue Serie" von Martin Wassermann

Martin Wassermann wurde 1978 in Traunstein/Bayern geboren. Der gelernte Vergolder und Restaurator malt, zeichnet und experimentiert mit verschiedenen Techniken und Stilen.

Abstraktion, Surrealismus und Photorealismus sind seine bevorzugten Ausdrucksformen, die durch eine Vielzahl an Reisen inspiriert, eine erstaunliche Lebendigkeit erlangen.

Seit April bis August 2015 können Sie die „blaue Serie“ in der Kitzmantelfabrik zu bewundern.

Zur neuen blauen Serie: “Weißt Du, es geht mir darum, in diesem Blau aufzugehen… erstmal eintauchen und dann völlig in dieser blauen Unendlichkeit aufgehen… alles fallen lassen, eins werden mit dieser Farbe und dann durch Phantasie kreativ werden… und gewisse Partien betonen, ausarbeiten und eine Geschichte entstehen lassen, die viele verschiedene Versionen und Interpretationen zulässt. Monotonie lässt mich träumen…-Monotonie beruhigt… - eine blaue Ewigkeit!” Martin Wassermann aus einem Brief, im April 2015.

Details zum Künstler erfahren Sie unter:

Homepage:           www.lichtwabe.de

E-Mail:                 freienfels79@gmail.com

Mobil:                   0699 / 177 88 079

Kuratorin: Frau Mag. Steinz

Kinder-Medientage am 30. März bis 1. April

Die Kinder-Medientage waren von 30. März bis 1. April zu Gast in der Kitzmantelfabrik und setzen auf kindgerechtes erlebnisorientiertes Lernen für Alt und Jung. In sechs Workshops auf drei Tage verteilt erfuhren Mädls und Jungs alles zu neuen Medien, Internet , Fernsehen, Handy, soziale Netzwerke und Co

http://www.salzi.tv/video/Kinder-Medientage-in-Vorchdorf/dad2c4088ed21a8...

5. vital lounge 12h Benefizmarathon „Bike in der Fabrik“!

4.300 Euro erradelt!

Im wunderbaren Ambiente der Kitzmantelfabrik Vorchdorf radelten sich ca. 100 Sportler 12 Stunden lang die Seele aus dem Leib. Ziel war es nicht nur die eigene Kondition zu verbessern, sondern auch viel Geld für die Diakonie Spattstrasse zu erstrampeln.

„Mit der Hilfe von Sponsoren, fleißigen Radlern und genialen Musikern, konnten wir einen großartigen Reinerlös von 4.300,-- Euro erzielen. Es wurden somit 2 Kinder aus der heilpädagogischen Frühförderung der Diakonie Spattstrasse unterstützt. Erstens der dreijährige Moritz aus Bad Wimsbach, welcher eine 3-wöchige Intensivkur (Physiotherapie Thera Suit) und ein spezielles Gerät um die Kommunikation zu ermöglichen, bekommt. Er verfügt nicht über verbale Sprache und hat eine neuromotorische Entwicklungsstörung. Und zweitens, der  eineinhalbjährige Leonit aus Wels, er hat Trisomie 5 und bekommt einen Rehabuggy und einen speziellen Sitz für zu Hause, erklärt Astrid Zimanyi von der vital lounge und Organisation dieser Benefiz-Aktion.

Foto privat: Astrid Zimanyi, die Eltern und die kleine Schwester von Moritz, Moritz, Eva-Maria Schneider (die Frühförderin von Moritz der Diakonie Spattstrasse)

"HOCHZEITSNACHT" am 10. + 11. April 2015

Alle Jahre wieder laden PartnerInnen von "Sag JA im Salzkammergut" zum ganz besonderen Hochzeitsevent:

3. HOCHZEITSNACHT  -  Fr. 10. und Sa. 11. April 2015 - ab 18 Uhr, Kitzmantelfabrik

Das Fest für Brautpaare, Verliebte und Menschen, die gerne feiern, ist in Vorbereitung!  

Genießt einen Abend für alle Sinne mit Inspirationen für Euer schönstes Fest…

Wir freuen uns auf Euch!

 

Eine Übersicht aller Partner, sowie nähere Infos gibt´s auf www.sagja-im-salzkammergut.at

„Full House“ beim Winterkonzert mit Mai Cocopelli

Die KIDSmantelfabrik platzte aus allen Nähten. Beim Winterkonzert von Mai Cocopelli stürmten die Eltern mit ihren Kids die ausverkaufte Kitzmantelfabrik.

Mai Cocopelli, die seit mehr als 20 Jahren Kinderlieder schreibt und präsentiert, begeisterte mit ihrem Duo-Partner Oliver Kerschbaumer die Kinder mit fröhlichen Winterliedern. Passend zum Motto, schneite es auch während des Konzertes.

Fotos v. Manfred Pichler (www.vorchdorfbild.at) und Willi Hitzenberger (www.vorchdorfer.at)

Winterkonzert mit Mai Cocopelli


Am Sonntag, 11. Jänner, 15:30 Uhr, kommt Mai Cocopelli in die KIDSmantelfabrik!
Bereits um 14 Uhr öffnet die Kitzmantelfabrik die Pforten und lädt zum "KIDS-Cafe" mit Spiel- und Bastelecke. 

Da unsere Kapazitäten fast ausgeschöpft sind, gibt es nur mehr wenige Restkarten an der Nachmittagskasse ab 14 Uhr!

Die Kinder der Schule Moos helfen den kleinen Gästen einfache, hübsche Werkstücke anzufertigen. Die Eltern bieten köstliche Kuchen an und freuen sich, wenn der Nachtisch an diesem Sonntag im "KIDS-Café" verspeist wird.


Als Vorband der Kinderliedermacherin treten die Kinder der Schule Moos auf und präsentieren sich als bunte Ukulelen-Band!

Bereits seit über 20 Jahren schreibt Mai Cocopelli sehr erfolgreich Lieder für Kinder. In ihrem Konzert präsentiert sie mit Duo-Partner Oliver Kerschbaumer fröhliche Winterlieder für Groß & Klein.

Eintritt: € 7,- ab 3 Jahren
Familien-Special: Nimm 4, zahl 3! (gilt bei Vorlage der OÖ Familienkarte)

Kartenvorverkauf: Trafik Fischer, Marktgemeindeamt Vorchdorf
Verpflegung: Köstlichkeiten der Privatschule Moos

Mit Otto SCHENK in den Advent

Einen unvergesslichen Abend bescherte Otto SCHENK den Besuchern am 11.12.2014 in unserer Kitzmantelfabrik.

Mit seiner Adventlesung riss er sein Publikum zu Lachstürmen hin und zeigte wieder einmal eindrucksvoll als heute Mitachziger, welche Größe in diesem Mann steckt.
Nicht umsonst spielte und inszenierte Otto SCHENK in den verschiedensten Rollen an den bedeutendsten Schauspiel- und Opernhäusern der Welt als Regisseur, Schauspieler, Autor, Komödiant. Und als Leser bei Leseabende zieht er die Fans in seinen Bann, so auch bei der Adventlesung in der Kitzmantelfabrik.

Seine heiter besinnliche Lesung von Weihnachtsgeschichten und Anekdoten in der unvergesslichen Art des Erzkomödianten war wieder einmal ein Meisterstück der Sonderklasse.

Bericht und Bilder: Peter SOMMER FOTOPRESS

Enormer Andrang bei Filmpremiere „Auf den Spuren des Trecks"

Leider mussten bei der Filmpremiere, nachdem alle Plätze restlos besetzt waren, Besucher abgewiesen werden. Daher wird dieser sehenswerte Film am 22. Jänner noch einmal gezeigt.

Zum Filminhalt: ORF-Redakteur Wolfgang Marecek fährt mit einer Reisegruppe aus Vorchdorf, darunter gebürtige Siebenbürger Sachsen, in deren alte Heimatgemeinde Tschippendorf. Die deutschsprachigen Bewohner der Gemeinde mussten 1944 durch die Kriegereignisse ihre Heimat verlassen. Die Flucht per Wagentreck endete nach über 1.000 km in Vorchdorf.

Auf den Spuren des Trecks beschreibt Marecek in stimmungsvollen Bildern, die Begegnungen mit Land und Leuten in Siebenbürgen. So gibt er auch berührende Szenen wieder, darunter die Schilderungen der Flucht-Zeitzeugen. Mit in der Reisegruppe auch Vorchdorfs Bürgermeister Gunter Schimpl, der starke Eindrücke mitnimmt, und unsere hektische Lebensweise hinterfragt. 


Feier „70 Jahre Siebenbürger in Vorchdorf"
Nach der Filmpremiere am 13. November wurde zwei Tage später in der Kitzmantelfabrik (wieder bei vollem Haus) ein Festabend mit Musik, siebenbürgischen Volkstänzen und Zeitzeugen gefeiert. Die schmackhaften Spezialitäten der Siebenbürgischen Küche rundeten einen gelungenen Abend ab. 


Filmwiederholung am Donnerstag, 22. Jänner 2015, 19 Uhr, Kitzmantelfabrik.
Vorverkaufskarten ( € 8,50 / Schüler € 5,-) und DVD‘s sind ab 26.11. im Marktgemeindeamt Vorchdorf, Tel. 07614/65 55-0, erhältlich.

Bericht: Georg Breckner
Fotos: Willi Hitzenberger, www.vorchdorfer.at

Wir feiern 5 Jahre Kitzmantelfabrik!

Wir haben Geburtstag! Die Kitzmantelfabrik feiert ihr 5-jähriges Jubiläum.
Stolz blicken wir auf knapp 700 Veranstaltungstage mit 118.200 Besucher zurück.....


118.200 Besucher in 5 Jahren 
Seit der Eröffnung im Oktober 2009 besuchten bei rund 700 Veranstaltungen 118.200 Besucher die Kitzmantelfabrik.

1995 wurde in der Schuh- und Lederfabrik „Kitzmantel“ die Produktion eingestellt. Nach dem Kauf durch die Marktgemeinde Vorchdorf entstand ein modernes Veranstaltungszentrum mit perfekter technischer Ausstattung und einer besonderen Atmosphäre.

Neben zahlreichen Firmenevents (Kundenmeetings, Produktpräsentationen, Workshops, Weihnachts- und Jubiläumsfeiern) buchten viele die Kitzmantelfabrik auch für ihre persönliche Geburtstagsfeier. 34 Paare gaben sich bisher das „JA-Wort“ in der Kitzmantelfabrik.

Sowohl öffentliche Veranstaltungen, wie jene der KIDSmantelfabrik mit beliebten Kinderprogrammen, als auch das Theaterfestival „SCHÄXPIR“, machten Station in Vorchdorf.
Bekannte Größen wie Wolfgang Ambros, Peter Cornelius, Chris Lohner, Roland Düringer, Willy Astor u.v.m. begeisterten das zahlreiche Publikum in den letzten 5 Jahren.

„Der Mix aus Kultur- und Firmenevents zeigt die vielschichtigen Anwendungsmöglichkeiten in der Kitzmantelfabrik“ freut sich Managerin Regina Hufnagl über die gute Auslastung des Veranstaltungszentrums.
Eindrucksvolle Impressionen zeigen einen bunten Querschnitt der letzten Jahre.


Kommende öffentliche Veranstaltungen:
Fr. 14. Nov. 2014, 20 Uhr: „Loriot Meisterwerke“ – Warum Männer und Frauen nicht zusammenpassen!
Do. 11. Dez. 2014, 20 Uhr: Adventlesung mit Otto Schenk
 

Kabarettist Günther Lainer gratulierte Kitzmantelfabrik-Managerin Regina Hufnagl zum Jubiläum
Credit: Klemens Fellner

Markus Kroner begeistert beim Werbering Abend

Unter dem Motto "Wer bin ich? – Meine Persönlichkeit als Stärke entdecken" lud der Werbering Vorchdorf seine Mitgliedsbetriebe und deren Mitarbeiter zu einem äußerst vergnüglichen und informativen Abend in die Kitzmantelfabrik.

"Wer sich selbst Vertrauen schenkt, bekommt auch das Vertrauen der anderen geschenkt", weiß Markus Kroner. Mit viel Power und kabarettistischen, aber auch ernsten Passagen, vermittelte er den Besuchern den Umgang mit Kunden und Mitmenschen im Allgemeinen.

Motiviert und gut gelaunt wurde dann im Foyer bei Würstchen und Getränken das Gelernte diskutiert und "genetzwerkt".

Bürgermeister Gunter Schimpl stellte noch die neue Vorchdorfer Laterne vor, die vom Werbering gemeinsam mit der Marktgemeinde Vorchdorf, Prielinger Metallbau und Steffann Licht entworfen wurde und im Advent vor vielen Geschäften stehen wird.


Bericht & Fotos von http://vorchdorfonline.at 

Seiten