Mai, 2024

15Mai20:00Kabarett mit Astrid Schindler"Als Gott mich schuf, wollte sie angeben" - Eine himmlische Lachgarantie

Mehr

Veranstaltungsdetails

Humor wurde Astrid Schindler bereits in die Wiege gelegt und diejenigen, die sie kennen, sind sich einig: Diese Frau ist eine wahre Rampensau!

Mit ihrem Programm „Als Gott mich schuf, wollte sie angeben“ entführt die außergewöhnliche Künstlerin ihr Publikum auf eine höchst unterhaltsame, wenn auch nicht immer jugendfreie Reise durch das Leben, voller skurriler Geschichten, die das wahre Leben schreibt.
Von Themen wie trauter Zweisamkeit bis zu unkonventioneller Entwicklungshilfe im Waldviertel anstelle des Senegals – es ist alles dabei.
Astrid Schindler nimmt sich humorvoll den großen Fragen des Lebens an und wirft Fragen auf, wie: Wo kann man als Single heute noch die große Liebe finden? Parshipen Sie noch oder Tinder Sie schon?
Doch diese Reise in die Tiefen des menschlichen Daseins bietet noch mehr. Sie spannt einen Bogen, wenn sie humorvoll den Orgasmus als ‚den kleinen Tod‘ beschreibt und die Frage stellt: Ist Sterben wirklich so schlimm? Dabei verrät sie ihr Geheimnis, wie sie mit dem Tod Frieden geschlossen hat und zeigt, dass sich das Leben jetzt viel leichter lebt.

Dieses kabarettistische Highlight wird in bester Mundart präsentiert und ist der erste Teil einer zweiteiligen Show, die in ihrem Erleuchtungsvideo als Göttin ihren grandiosen Abschluss findet.

Freut euch auf einen Abend voller Humor, Skurrilität und Tiefgründigkeit. Ein Besuch dieses Kabaretts verspricht eine himmlische Lachgarantie und wird sicherlich noch lange in bester Erinnerung bleiben.

Veranstaltungsdetails:
Titel: „Als Gott mich schuf, wollte sie angeben“
Altersfreigabe: Ab 16 Jahren
Datum und Uhrzeit: 15.05.2024 um 20:00 Uhr // Einlass: 19:00 Uhr
Tickets: Erhältlich unter Astrid Schindler – 0664/3833492

Zeit

(Mittwoch) 20:00

Location

Fabriksaal